Ausbildung Lizenz

Was kommt nach AFF?

Lizenzierung Erhalten

Das Erwerben einer „Lizenz“ heißt, dass du ein qualifizierter Springer bist und dein AFF Programm abgeschlossen hast. Jedes Land hat durch seine jeweiligen Verbände verschiedene Anforderungen als Lizenzvoraussetzungen. Uns sind diese im Allgemeinen bekannt, so dass wir dich gezielt in der Hinsicht vorbereiten, damit du alle Voraussetzungen deines Heimatlandes für den Lizenzerwerb erfüllst.

Für Fallschirmspringer aus Großbritannien – Wenn Sie eine A-Lizenz der British Parachute Association wünschen, verfügen wir über einschlägige Erfahrung.

British Parachute Association

Die Voraussetzungen für die BPA A-Lizenz sind in unserem Platinum-Paket enthalten

  • Erfolgreicher Abschluss der AFF Levels 1 – 7
  • Erfolgreicher Abschluss von AFF Level 8 (Low-Level-Exit)
  • 10 Konsolidierungssprünge (Solosprünge im Flugzeug)
  • Canopy Handling Grade One (CH1) Theorie, praktische Übungen und schriftliche Prüfung.

Bei Ihrer Rückfehrt nach Großbritannien können Sie Ihr A-License-Antragsformular vom Chief Instructor Ihrer Dropzone zu Hause unterzeichnen lassen und es zusammen mit einem Foto und einer Anmeldegebühr von £ 10 an die British Parachute Association senden. Sie brauchen auch eine BPA-Mitgliedschaft, um sich in Großbritannien bewerben und springen zu können.

United States Parachute Association

Das amerikanische System der USPA (United States Parachute Association) wird weltweit anerkannt und solltest du Interesse daran haben, deine USPA A-Lizenz zu erwerben, so können wir dir das vollständig anbieten, da alle unsere Lehrer auch ausgebildete USPA Instruktoren sind.

Unser Expert-Paket ist ideal für die USPA-Lizenz und wir empfehlen 10-14 Tage für Ihren Skydiving-Urlaub in Portugal:

  • Erfolgreiche Durchführung der AFF Sprünge Level 1-7
  • Erfolgreiche Durchführung des AFF Level 8 Sprung (Höhenabbausprung)
  • Absolvieren aller 12 Konsolidierungssprünge (Solosprünge unter Aufsicht)
  • Absolvieren von 5 RW-Einweisungs-Sprüngen, die Manöver beinhalten wie ‘swoop to pin’, ‘break off und track’ von einer Formation
  • Grundlagen der Schirmbeherrschung
    Gurtzeugübungen, Flieger- und Absetzübungen, Notfallprozedere
  • Unterschrift eines USPA Instruktors auf dem USPA
  • A-Lizenzantrag (proficiency card)

Portugiesische Staatsangehörige werden AFF in portugiesischer Sprache unterrichtet

Portugiesische Staatsangehörige werden von unserer von der FPPQ (Federação Portuguesa de Paraquedismo) anerkannten AFF-Schule ausgebildet und können eine FPPQ A-Lizenz beantragen, die dem gleichen Paket wie die USPA A-Lizenz folgt. Weitere Einzelheiten finden Sie auf unserer Portugiesischen Seite.

Melde dich an, um Neuigkeiten und wertvolle Aktionen von Skydive Algarve zu erhalten! Wir werden dich nicht spammen (wir versprechen).

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.